Eins vorne weg, herzlichen Glückwunsch an die 1. Damen und an die 2. Herren. Wozu? Nun das wäre schön, von einem der Spieler/-innen hier zu lesen. Traut euch ;)

Zum Wochenende: Am Samstag spielten 1. A Schüler, Mädchen und 2. A Schüler jeweils auswärts und leider verloren auch alle drei Mannschaften quaisi im Gleichschritt jeweils denkbar knapp mit 4:6.

Die 1. Schüler musste hierbei leider auf Leon verzichten und trat mit David, Ben und Dawid bei TuSEM II an. David musste sich hier nur im Doppel mit Ben geschlagen geben und konnte alle 3 Einzel gewinnen. Ben konnte noch einen knappen Sieg beisteuern, leider verlor er die beiden anderen Einzel, eines davon denkbar zu 10 im Entscheidungssatz. Der spontan eingesprungene Dawid, danke hierfür, musste leider 3 mal dem Gegner zum Sieg gratulieren. Schade, hier wäre mit Leon sicher ein Sieg drin gewesen. Motto: Mund abwischen, im letzten Spiel ist evtl mit einem klaren Sieg sogar noch der 2te Platz möglich.

Die Mädchen mussten mal wieder auf Reisen, Leonie, Fabienne und Lara machten sich auf den Weg nach Holzbüttgen. Und das Spiel sollte auch direkt gut starten, Leonie und Fabienne konnten ein sehr spannendes und für die Klasse hochklassiges Doppel gegen starke Gegnerinnen knapp in 5 Sätzen (-10, 3, -16, 11, 10) gewinnen. Im Einzel war es klar, dass es a) für Lara in dieser Klasse noch nicht reichen wird und b) die gegnerische Nr 1 auch für Leonie und Fabienne nur sehr zu schlagen sein würde. Auch wenn die Fortschritte unverkennbar sind trat a) und auch b) ein, wobei Fabienne nach 0:2 nochmal stark zurück kam, etwas glücklich den 3. Satz gewinnen konnte und leider dann mit etwas Pech den 4. Satz verlor, schade, ein 5ter Satz wäre spannend geworden. Gegen Brett 2 begann Fabienne stark und führte schnell und verdient mit 2:0, leider verlor sie danach völlig den Faden und ihre Gegnerin spielte auch immer stärker auf, 3:2 für Holzbüttgen. Bei Leonie ging es gegen die gleiche Gegnerin ständig hin und her, hier hatten wir aber das glücklichere Ende auf unserer Seite. Da beide gegen Brett 3 klare Siege einfahren konnten, stand am Ende eine knappe 4:6 Niederlage zu Buche. Auf der Rückfahrt hatte der Fahrer, ja meine Wenigkeit, noch eine Menge Spass mit Handyspielen und den dabei von den Mädchen verursachten Geräuschen, ich muss ne Kamera installieren ;)

Die 2. Schüler trat mit Jan, sowie Cord und Lukas aus der B Schüler an, danke auch hier für euren Einsatz. Jan mit 2 Siegen und Cord und Lukas mit jeweils einem Einzelsieg zeigten ansprechende Leistungen, insgesamt auch hier eine knappe 4:6 Niederlage.

Am Sonntag spielten dann die 2. B Schüler gegen Adler Union Frintrop und im vereinsinternen Duell unsere 1. Jungen gegen die 2. Jungen.

Bei den B Schülern spielten Lennard, Yunis und Cord stark auf. Lediglich das Doppel ging verloren und die Nr 1 der Gäste war zu stark für unsere Jungs. Somit alle Jungs mit 2:1 Siegen - stark - und dieses Mal mit einem knappen 6:4 Sieg für uns.

Im vereinsinternen Duell spielten für die 1. Jungen Lukas K., Koray und Dennis, für die 2. Jungen Lukas Sch., Can und Bilal. Nun, Dennis erwischte einen ausbaufähigen Tag, verlor gegen Lukas Sch. und Can völlig verdient, sollte eigentlich nicht, kann aber mal passieren. Auf der anderen Seite erwischte vor allem Lukas Sch. einen richtig guten Tag, dem Sieg gegen Dennis folgte zwar eine klare Niederlage gegen Koray, gegen seinen Namensvetter konnte er aber wieder stark aufspielen und zeigte wenig Respekt vor dem Noppenspiel. Nach 2:0 Führung gelang es seinem Gegenüber aber nach und nach mehr Sicherheit ins Spiel zu bringen und durchaus auch glücklich das Spiel zu gewinnen. Die anderen Spiele gingen mehr oder weniger deutlich zu Gunsten der 1. Mannschaft, sodass am Ende ein 8:2 Sieg heraussprang. Da man damit erneut die vollen 4 Punkte mitnehmen konnte, während der direkte Konkurent aus Werden erneut einen Punkt liegen lassen musste, führt die 1. Mannschaft mittlerweile die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an. Damit geht es dann auch am kommenden Samstag um 11:00 Uhr ins direkte Duell nach Werden, mit nur einem Punkt würde bereits die Tabellenführung verteidigt werden, wir wollen natürlich mehr. Schaun mer mal.

Ähnliche Beiträge aus dem Archiv

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest.

Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.